Die Maskenpflicht und ihre Ausnahmen

Maske tragen ist in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens mittlerweile Pflicht. Es gibt aber übrigens auch Ausnahmen für Menschen, die aus gesundheitlichen bzw. körperlichen Gründen keine Maske tragen können und von der Maskenpflicht in Supermärkten oder dem ÖPNV befreit sind.

Aus welchen Gründen kann man von der Maskenpflicht befreit werden?

Behinderung
Wer wegen einer Behinderung keine Maske tragen kann, kann von der Pflicht befreit werden. Dazu gehören beispielsweise Menschen, die auf Gebärdensprache angewiesen sind, blinde Menschen, Menschen mit Sprachbehinderungen oder Menschen mit schwerer geistiger Behinderung.

Gesundheitliche Gründe
Aus bestimmten gesundheitlichen Gründen kann man ebenfalls von der Pflicht des Maske-Tragens befreit werden. Dazu gehören allergische Reaktionen auf die Masken, psychische Beeinträchtigungen, verringertes Lungenvolumen, schweres Asthma, Herz- oder Lungenerkrankungen und vieles mehr

Muss man einen Nachweis dafür haben?

Wer unter einer Behinderung leidet und deshalb keine Maske tragen kann, kann dies über den Schwerbehindertenausweis nachweisen.

Falls man aus gesundheitlichen Gründen keine Maske tragen kann ist es nicht zwingend nötig eine Bescheinigung mit sich zu führen, weil viele Menschen einen Arztbesuch derzeit gerne meiden. Es reicht also auch aus, wenn man als Betroffene*r glaubhaft vermittelt, dass man eine Maske nicht tragen kann.  

Dennoch ist es sehr ratsam, ein ärztliches Attest dabei zu haben, um Betreiber*innen von öffentlichen Verkehrsmitteln oder Einzelhändler*innen schnell nachweisen zu können, dass man von der Maskenpflicht befreit ist.

Wenn man ein Attest haben möchte, um nachweisen zu können, dass man aus gesundheitlichen Gründen keine Masken tragen kann, sucht man am besten die behandelnde Ärztin oder den behandelnden Arzt auf. Diese entscheiden allein nach medizinischen Aspekten, ob eine Befreiung möglich und / oder nötig ist.

Sollte man aus den oben genannten Gründen von der Maskenpflicht befreit sein, ist es ratsam, sich von Orten fernzuhalten, an denen viele Menschen auf engerem Raum bzw. in geschlossenen Räumen zusammenkommen.  

Natürlich darf man aber in diesem Fall auch ohne Maske einkaufen gehen und die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen!  

Quelle: https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/antworten_auf_haufig_gestellte_fragen_faq/%20alltagsmaskenpflicht-in-niedersachsen-antworten-auf-haufig-gestellte-fragen-187161.html